Das alte Ruder wurde zur Zeit als unsere Jebiga noch ein Taxiboot war, abgeschnitten.

Wäre auch viel praktischer, aber beim Segeln taugt das zu gar nichts.

Zu wenig Führung, das Boot hat eine Abdrift wie ein Treibanker. Damit das nicht so bleibt und wir bei der 2013er Regatta auch mal vorne mitfahren können, bauen wir eine neues Ruder.

Länger, schlanker, leichter und natürlich viel schöner.

 

Fast fertig.

Ruder ist ans Boot bereits angepasst, Beschläge montiert.

Jetzt kommt der Lack und dann der erste Test.